Die erste Botschaft

Manhattan, des Königsdrachen Schlangenkopf

 <+>

Die Regenbogenhaut, die Iris, im Auge der Schlange ist das Große Ei, das archaische Ei („Ground zero“), mit dem Kind, das aus der Tiefe, aber auch aus der Höhe, gekommen ist. Es ist der neue Äon.

Das Kind ist ein Produkt der Rationalität (Schachbrett) des modernen Menschen und des herrschenden Chaos. Es ist auch die Suche des modernen Menschen nach Transzendenz und göttlicher Omnipotenz durch die materielle Vervollständigung und das Erreichen der Superlative: Am Reichsten, am Schönsten, am Schnellsten, am Größten, am Modernsten, am Teuersten.

Schach ist das Spiel der Menschheit und der Kampf zwischen Dunkelheit und Licht.

Der Name Manhattan leitet sich von Manna-Hatta ab. Die Manna-Hatta waren ein Stamm der Algonkinindianer, der das Tal des Hudson Rivers und Long Island bewohnte. Manna-Hatta bedeutet „Platz des großen Rausches“. Seit dem 11. September würde ich Manhattan als „Platz des großen Schreis“ nennen, denn ein großer Schrei erfasste die ganze Welt, als die WTC zusammenbrachen.

Weiter